fußballer II

Und nochmal kurz zum Fußball. Bitte einfach überlesen, wer damit nichts anfangen kann.

Diesmal geht’s um die Top10 der Bundesliga aus der Saison 2007/2008 (das heißt, um die häufigsten Namen unter 499 Spielern). Die Daten sind aus dem Kicker Sonderheft zur Saison, und dürften deswegen streckenweise etwas veraltet sein. Die Saison ist ja fast schon wieder zu Ende. Für einen Blick auf die Trends reicht es aber; so viele Wechsel gab es ja nun auch nicht.

Ich habe bei Doppelnamen (auch solchen mit Bindestrich) immer nur den ersten Namen gezählt. Schreibvarianten wurden wie verschiedene Namen gezählt (es gibt beispielsweise noch einen Kristian, einen Stephan, einen Aleksandar…).

1. Christian (17)
2. Michael (13)
3. Markus (11)
4. Stefan (10)
5. Alexander (9)
Daniel (9)
7. Sebastian (8 )
8. Jan (7)
9. Andreas (6)
Martin (6)

Andere Namen, die mir aufgefallen sind; Amadeus, Amaury, Dario Octavio, Fin, Heinrich (1985 geboren) und Stiven. Kevin-Prince (immerhin besser als Prince-Kevin) ist ja bekannt.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter statistik

3 Antworten zu “fußballer II

  1. Mit diesem Beitrag taucht endlich der erste Alexander in deinem Blog auf 🙂

  2. das wurde aber auch zeit, was? 😉
    ich habe hier auch sogar schon ein paar notizen zur bedeutung von alexander liegen. nach meinen klausuren gibt’s einen beitrag. dann hat alexander sogar einen ganz eigenen eintrag.

  3. Bin gespannt wie n Flitzebogen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s