aufgefallen

  • Ein Blogeintrag von Andreas Renner (Sportkommentator bei Premiere) über die Schwierigkeiten, die (ausländische) Namen den Kommentatoren manchmal bereiten.
  • BBC über die walisische Familie Romaeo, deren Kinder ziemlich besondere Namen tragen; Romeo Casanova Valentino (12), Venus Valentine (11), Angel Aphrodite (10), Isis Ise (3) und Achilles Spartacus Mars (2). Das noch ungeborene sechste Kind wird Caesar Augustus Constantine heißen. Die Eltern Elaine und Tony wollten keine langweiligen normalen Namen wie Jack, Oliver oder Daniel vergeben und schafften sich deswegen Geschichtsbücher an, um nach „berühmten Namen“ für ihre Kinder zu suchen. (auch via voornamelijk)
  • Die Augsburger Allgemeine anlässlich des „Josefatages“ am 19. März über die nachlassende Popularität von Josef und Josefa.
  • Anlässlich der Veröffentlichung der Toplisten von 2007 durch die GfdS schreibt der Humanistische Pressedienst einen netten Überblick über die Namensvergabe in Deutschland.
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kinder, kurioses, links, news, statistik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s